CoreTransfer: Philosophie – Arbeitsweise – Hintergrund

Beratungszyklus-1Die Arbeitsweise

In den meisten Fällen verbindet unsere Arbeitsweise die Punkte:

  • Zentrale Engpässe herausarbeiten und lösen
  • Ungenutztes Potenzial heben und umsetzen
  • Einen kontinuierlichen Innovationsprozess beginnen

Was bedeutet das?

Mit zentralen Engpässen sind die Punkte gemeint, ohne deren Lösung ein Unternehmen oder Mensch sich nicht mehr weiterentwickeln kann. Diese sind nicht immer offensichtlich und stellen manchmal auch empfindliche Themen dar. Deren Bewältigung stellt aber auch den größten Hebel für das Weiterkommen dar und ist deshalb auch immer eine große Chance. Ein zentraler Engpass ist keine einmalige Sache, sondern ist der Erste gelöst bewegt man sich zum Nächsten und so weiter – es ist ein Prozess.

Ungenutztes Potenzial bedeutet zweierlei Dinge. Einerseits kann das eigene oder unternehmerische Potenzial nicht genutzt werden, weil es durch »Widerstände blockiert wird. Andererseits ist das Potenzial einfach nur verborgen und wird übersehen.

Innovationen sind neben Optimierungen oder Neuerungen, oft damit verbunden, das sie auch das Denken verändern und mit alten Gewohnheiten brechen. Dies bietet immer wieder neue Chancen, die bestehenden Spielregeln zu ändern und neue Wege zu gehen.

Die Philosophie

ComplianceCoretransfer bedeutet den Kern, das innere, an die Oberfläche zu bringen um wirklich relevante Ergebnisse zu erzielen. In den tausenden von Coachings, Trainings und Beratungen, zeigt sich immer wieder, dass oft bisher nicht an der richtigen Stelle angesetzt wurde oder der »Rahmen« zu klein gefasst wurde. Ebenso wird der Faktor Mensch, insbesondere bei den Entscheidern selbst, nicht mit einbezogen, was ebenfalls nie eine vollständige Betrachtung sein kann.

Die Philosophie von Coretransfer ist genauer und tiefer auf die eigentlichen Wirkmechanismen zu schauen und anzusetzen. Die größeren Zusammenhänge zu berücksichtigen (Think out of the Box) und dabei den Faktor Mensch, die Geschäftsprozesse und Geschäftsmodelle gleichermaßen miteinzubeziehen. Von dieser Basis aus gilt es zielgerichtet umzusetzen und Ergebnisse zu bewirken.

Als Grundvoraussetzung dieser Vorgehensweise bedarf es die offene und engagierte Mitwirkung des Kunden/Klienten.

Uwe Schwarz CoreTransferHinter Coretransfer steht Uwe Schwarz und ein kleines Team. Neben Coretransfer ist Uwe Schwarz Gesellschafter und Geschäftsführer in weiteren Unternehmen mit ähnlichen aber auch anderen Schwerpunkten. In seiner beruflichen Laufbahn lernte er sowohl Klein-, Mittel- als auch Großunternehmen kennen und war in leitender Stellung in unterschiedlichen Geschäftsbereichen wie Produktionsleitung, Produktmanagement und Key Account Management tätig.

Neben seinen beruflichen Fortbildungen durchlief er auch eine Vielzahl an weiteren Ausbildungen zum Trainer, Coach und Berater. Bereits 1993 arbeitete er nebenberuflich als Trainer, später als Coach und dann auch hauptberuflich in der Beratung. 1999-2000 stieß er durch seine beratende Tätigkeit das erste mal auf Unternehmen mit Schwerpunkt im E-Commerce. So wurde das E-Commerce Consulting und das Onlinemarketing ein fester Bestandteil seines Leistungsspektrums, welche er mit den Grundgedanken des Coretransfers verbunden hat.